Sch├Ânes zum Selbermachen

Hier finden Sie Ideen und Anleitungen

  • Was Sie aus Sachen machen k├Ânnen, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Wie Sie ganz leicht neue Pflanzen aus alten Pflanzen wachsen lassen k├Ânnen.
  • Wie Sie Kindern f├╝r die Natur interessieren k├Ânnen.

F├╝r G├Ąrtner: Jetzt nachhaltig Geranien f├╝r den n├Ąchsten Sommer machen

 

Nachhaltig ist gut f├╝r die Umwelt.

Nachhaltig ist zum Beispiel:

-  Wenig Neues zu kaufen.

-  Wenig Müll zu machen.

Das ist auch bei Pflanzen so.

Werfen Sie Ihre Geranien nicht einfach weg.

Drau├čen gehen Geranien-Pflanzen im Winter kaputt, weil es im Winter f├╝r sie zu kalt ist.

Wenn Sie Platz in der Wohnung haben, k├Ânnen die Geranien im Winter auf einer Fensterbank weiter wachsen.

Meistens gibt es in der Wohnung keinen Platz f├╝r die gro├čen Geranien-Pflanzen.

Aber Sie k├Ânnen aus den gro├čen Geranien-Pflanzen kleine neue Geranien-Pflanzen machen.

Dann brauchen Sie f├╝r den n├Ąchsten Sommer keine neuen Geranien zu kaufen.

Wir erkl├Ąren Ihnen, wie das geht.

 

F├╝r K├Âche und G├Ąrtner: Nachhaltige K├╝rbis-Suppe

 

Nachhaltig hei├čt: lange Zeit gut f├╝r die Umwelt.

Nachhaltig ist unsere K├╝rbis-Suppe:

-┬á Weil die Suppe aus Zutaten (was man hinein tut) ist, die regional (aus der N├Ąhe)

   und saisonal (wird jetzt geerntet) sind.

-  Weil man aus den Kürbis-Kernen (Kerne im Kürbis) im Frühling wieder einen neuen Kürbis wachsen lassen kann.

Wir schreiben Ihnen das Rezept auf.

Und: Wir erkl├Ąren Ihnen, wie Sie die K├╝rbis-Kerne richtig vorbereiten und lagern (aufbewahren).

Damit Sie im Fr├╝hling selber K├╝rbis-Pflanzen auss├Ąen (Samen in die Erde tun) k├Ânnen.

 

F├╝r K├Âche: Frischhalte-Beutel f├╝r Gem├╝se - selbst gemacht

 

Mit unseren selbst gemachten Frischhalte-Beuteln bleibt Ihr Gem├╝se lange frisch.

Zum Beispiel Salat und M├Âhren, Spargel oder Rhabarber.

Dann k├Ânnen Sie alles Gem├╝se mit Appetit aufessen.

Und: Sie brauchen nichts wegzuwerfen.

Das ist gut f├╝r die Umwelt.

Die Frischhalte-Beutel sind aus alten Handt├╝chern und aus alten Waschlappen.

Die Handt├╝cher und Waschlappen sind schon d├╝nn geworden.

Denn sie sind alt und oft gewaschen.

Deshalb sind sie nicht mehr gut zum Abtrocknen oder zum Waschen.

Aber: F├╝r Frischhalte-Beutel sind sie besonders gut.

Denn die Frischhalte-Beutel d├╝rfen nicht so dick sein.

Wenn Sie solche Frischhalte-Beutel aus alten Handt├╝chern und Waschlappen machen,

brauchen Sie die Handt├╝cher und Waschlappen nicht wegzuwerfen.

Das ist auch gut f├╝r die Umwelt.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Frischhalte-Beutel n├Ąhen.

Das geht ganz leicht und schnell.

 

Wieder aktuell: Herbstlich Sch├Ânes aus dem Garten und der Natur

Im Herbst finden wir sch├Âne Dekorationen in bunten Farben.

Und diese Dekorationen kosten uns nichts.

Schauen Sie genau hin.

Dann finden Sie sicher Sch├Ânes f├╝r Ihr Zuhause.

Und Sie brauchen keine Dekorationen zu kaufen.

Das ist umweltfreundlich.

Mehr Dekorationsideen finden Sie in unserem Artikel zu Herbst-Dekorationen.

F├╝r die ganze Familie: K├Ârbchen aus Stoffresten

 

Aus Resten von Stoff k├Ânnen Sie kleine K├Ârbchen basteln.

In diesen Stoffk├Ârbchen k├Ânnen Sie kleine Sachen verschenken.

Dann brauchen Sie nichts Neues zum Verpacken zu kaufen.

Wenn Firmen Neues herstellen (machen) brauchen sie daf├╝r viel Energie und Wasser.

Wenn Sie aus kleinen St├╝cken Stoff noch etwas Sch├Ânes basteln,

brauchen Sie kleine Stoffst├╝cke nicht wegzuwerfen.

Das macht weniger M├╝ll.

Weniger M├╝ll und weniger Neues sind gut f├╝r die Umwelt.

Und: Das Basteln geht schnell und ist einfach.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die K├Ârbchen aus Stoff basteln k├Ânnen.

Sie k├Ânnen jeden Schritt auf unseren Fotos sehen.