Sch├Ânes zum Selbermachen

Hier finden Sie Ideen und Anleitungen

  • Was Sie aus Sachen machen k├Ânnen, die Sie nicht mehr brauchen.
  • Wie Sie ganz leicht neue Pflanzen aus alten Pflanzen wachsen lassen k├Ânnen.
  • Wie Sie Kindern f├╝r die Natur interessieren k├Ânnen.

F├╝r K├Âche: Rote-Beete-Salat - gut f├╝r die Gesundheit

 

Rohkost (nicht gekochtes Gem├╝se) ist gesund.

Denn: In Rohkost sind viele Vitamine.

Auch aus saisonalem Gem├╝se kann man einen leckeren Rohkost-Salat machen.

Saisonal hei├čt: Die Zutaten werden jetzt geerntet.

Oder die Zutaten k├Ânnen gut bis jetzt aufgehoben (gelagert) werden.

Die Zutaten m├╝ssen also nicht lange transportiert werden.

Es ist gut beim Einkaufen von Obst und Gem├╝se auf die Umwelt zu achten (aufzupassen).

Das Rezept f├╝r den Rote-Beete-Salat haben wir in Leichter Sprache aufgeschrieben.

 

Wieder aktuell: Bastele dir dein ganz pers├Ânliches Memory

 

Jeder kennt das Spiel ÔÇ×MemoryÔÇť.

Es ist ein sch├Ânes Spiel f├╝r Kinder und Erwachsene.

Bastele dir ein Memory, das genau zu dir passt.

Oder: Mache jemand ein Memory als Geschenk, das genau zu ihr oder zu ihm passt.

Das geht ganz einfach aus alter Pappe, Prospekten und Resten von sch├Ânem Papier.

Zum Beispiel aus den Prospekten f├╝r sch├Âne Fr├╝hlingsblumen, die es jetzt gibt.

Dann machst du ein sch├Ânes Memory aus Sachen, die du sonst wegwerfen w├╝rdest.

Das macht Spa├č beim Basteln, Freude beim Spielen und Verschenken.

Wir zeigen dir in Leichter Sprache, wie das geht.

Einfach auf die blaue Schrift klicken, dann kommt ihr zur Bastel-Anleitung f├╝r das Memory.

 

Wieder aktuell: Leckerer Wintersalat

 

Aus Wei├čkohl, ├äpfeln und Waln├╝ssen k├Ânnt ihr einen leckeren Wintersalat machen.

Die Zutaten sind saisonal.

Saisonal hei├čt: Die Zutaten werden jetzt geerntet.

Oder die Zutaten k├Ânnen gut bis jetzt aufgehoben (gelagert) werden.

Die Zutaten m├╝ssen also nicht lange transportiert werden.

Es ist gut, beim Einkaufen von Obst und Gem├╝se auf die Umwelt zu achten (aufzupassen).

Das Rezept f├╝r den Wintersalat haben wir in Leichter Sprache aufgeschrieben.

 

Viel Spa├č beim Einkaufen und Zubereiten.

Guten Appetit!

Wieder aktuell: Zugluft-Stopper machen und Heizkosten sparen

 

Habt ihr auch so eine T├╝r, unter der kalte Luft in die Wohnung oder in ein Zimmer kommt?

Dann hilft ein Zugluft-Stopper.

Damit bleibt die kalte Luft drau├čen.

Dann m├╝sst ihr weniger heizen.

Das spart Geld. Und es ist gut f├╝r die Umwelt.

 

Ihr k├Ânnt Zugluft-Stopper kaufen.

Oder: Ihr k├Ânnt einen Zugluft-Stopper selber machen.

Das geht auch aus Resten und alten Sachen.

Das zeigen wir euch, wie das geht.

Klickt einfach auf diese blaue Schrift.

Wenn ihr einen Zugluft-Stopper selber macht, passt genau f├╝r Ihre T├╝r.

 

Wollt ihr noch mehr Heizkosten sparen, haben wir noch andere gute Tipps für euch.   

F├╝r die Feier-Tage: Einfache Tisch-Deko f├╝r jeden

 

Sch├Âne Dekorationen m├╝ssen nicht neu und teuer sein.

Ihr k├Ânnt ganz einfach und schnell Dekorationen aus Sachen machen, die ihr zuhause habt.

Ihr k├Ânnt zum Beispiel:

-  Deko-Geschenke aus altem Papier oder Resten von Geschenkpapier

   mit Resten von Wolle oder von Geschenk-Band machen.

-  Mit Tannen-Zapfen, Nüssen oder Ausstech-Formen zu Weihnachten dekorieren.

┬á┬á Oder mit Gummi-B├Ąrchen und Cent-St├╝cken zu Silvester.

-┬á Gute W├╝nsche zum Aufh├Ąngen in kleine Geschenke zu Weihnachten verpacken.

-  Gute Wünsche zum neuen Jahr aufschreiben, rollen und mit den Rollen dekorieren.

Wie das geht, k├Ânnt ihr auf dem Foto oben sehen.

 

Viel Spa├č beim Basteln und Dekorieren und sch├Âne Feier-Tage.