F├╝r Kinder und ihre Familien: Dieses Jahr ist Ostern Spielezeit

Dieses Jahr ist Ostern anders. Ihr m├╝sst mehr zuhause bleiben.

Dann habt ihr Zeit, mit der ganzen Familie zu spielen.

Bastelt euch ein Osterspiel aus Resten und Verpackungen.

Wir zeigen euch in Leichter Sprache, wie das geht.

Es ist ganz leicht. Aber du brauchst ein bisschen Zeit.

Schon geht es los mit dem Basteln. Und bald auch mit dem gemeinsamen Spielen.

Das macht bestimmt Spa├č.

Und: Reste und Verpackungen weiter zu benutzen ist gut f├╝r die Umwelt.

 

Das brauchst du:

  • gebrauchtes Papier Din-A4 (das noch eine freie Seite hat),
  • Stifte,
  • einen Anspitzer,
  • einen Radiergummi,
  • eine Schere,
  • Masking-Tape (Klebefilm, der sich leicht abziehen l├Ąsst) oder Klebefilm,
  • einen Klebestift oder Kleber,
  • Zettel (kleines St├╝ck Papier),
  • eine kleine Pappschachtel (Kiste), d├╝nne Pappe oder gebrauchte Briefumschl├Ąge Din-A4,
  • ein St├╝ck von einer gebrauchte Plastikt├╝te oder von Plastikfolie, zum Beispiel von einer Klopapier-Verpackung,
  • einen W├╝rfel.

 

So machst du dein ganz pers├Ânliches Osterspiel:

Du klebst 2 Bl├Ątter Papier auf der R├╝ckseite (hinten) mit Masking-Tape oder Klebefilm an den langen Seiten zusammen.

Dann drehst du die zusammengeklebten Bl├Ątter um. Die freie Seite ist oben.

 

Du malst die freie Seite der Bl├Ątter an: unten gr├╝n und oben hellblau.

Wie viel du gr├╝n und blau malst, kannst du dir aussuchen (w├Ąhlen).

 

Male auf ein anderes kleines Blatt mit Bleistift Figuren, zum Beispiel B├Ąume, Hasen, Wolken, eine Sonne, V├Âgel, Ostereier.

Du hast sicher viele tolle Ideen, was zum Fr├╝hling passt.

 

Unser Tipp zum Malen:

├ťberlege vor dem Malen: Was kann ich gut ausschneiden?

Wenn du gut ausschneiden kannst, kannst du kleine Figuren malen.

Wenn du noch nicht so gut ausschneiden kannst: Dann malst du am besten gr├Â├čere, einfache Figuren.

 

Die Figuren malst du mit Buntstiften an.

 

Das Blatt mit den Figuren schneidest du in St├╝cke. Auf jedem St├╝ck ist eine Figur.

 

Die St├╝cke mit den Figuren klebst du mit einem Klebestift auf die d├╝nne Pappe.

Achtung: alles Bunte von deinen Figuren braucht Kleber.

 

Wenn du keine d├╝nne Pappe hast, klebst du die Papierst├╝cke auf einen gebrauchten Briefumschlag.

Den Briefumschlag schneidest du vorher auseinander.

 

Die Pappe mit den aufgeklebten Figuren schneidest du in kleine St├╝cke.

Auf jedem St├╝ck ist eine Figur.

Jetzt schneidest du die Figuren sauber aus.

 

Auch das gro├če, angemalte Blatt klebst du auf d├╝nne Pappe auf und schneidest es aus.

Wenn du keine Pappe hast, kannst du auch einen gro├čen gebrauchten Briefumschlag (Din-A4) zum Aufkleben nehmen.

Den Briefumschlag schneidest du an einer langen und der geschlossenen kurzen Seite auf und faltest ihn auseinander.

So machst du ein gro├čes St├╝ck Papier aus dem Briefumschlag.

 

Du schneidest ein St├╝ck Masking-Tape oder Klebefilm ab.

Das St├╝ck rollst du zu einer kleinen Rolle. Dabei muss die klebrige Seite au├čen sein.

Diese Rolle klebst du auf die R├╝ckseite deiner Figuren.

F├╝r kleine Figuren machst du eine Rolle aus einem kleinen St├╝ck Masking-Tape oder Klebefilm.

Die Figuren klebst du auf die Plastikt├╝te oder das St├╝ck Plastikfolie.

 

So geht dein Osterspiel:

  • Du schreibst den Namen von jedem Spieler auf einen Zettel.
  • Jeder w├╝rfelt einmal. Dann kommt der n├Ąchste Mitspieler mit W├╝rfeln dran.
  • Wer eine Sechs gew├╝rfelt hat, darf vorsichtig eine Figur von der Folie abziehen und auf das gro├če angemalte Blatt kleben. Die kleine Kleberolle soll an der Figur bleiben. Hinter seinem Namen auf dem Zettel machst du einen Strich.
  • Weiter geht es.
  • Wenn alle Figuren auf dem gro├čen Blatt kleben, z├Ąhlt ihr die Striche hinter den Namen. Wer die meisten Striche hat, hat gewonnen.

Die Figuren k├Ânnt ihr wieder vorsichtig von den gro├čen Blatt abziehen und zur├╝ck auf die T├╝te oder die Folie kleben.

Dann k├Ânnt ihr wieder spielen.

Wenn die Kleberolle nicht mehr klebt, machst du schnell eine neue.

 

Wenn ihr fertig gespielt habt, packt ihr euer neues Spiel in eine gebrauchte Pappschachtel.

In der Pappschachtel k├Ânnt ihr das Spiel bis zum n├Ąchsten Jahr aufheben.

Am besten schreibt ihr auf die Pappschachtel ÔÇ×OsterspielÔÇť. Dann findet ihr es leichter wieder.

 

Viel Spa├č beim Basteln und Spielen.