FĂŒr Insektenfreunde: Insekten lieben kleine Wasserschalen

 

Insekten brauchen Futter und Wasser.

Bienen und Hummeln finden ihr Futter in BlĂŒten.

Deshalb sind viele Insektenblumen im Garten, auf der Terrasse und auf dem Balkon gut. 

Oft vergessen wir, dass Insekten auch Wasser brauchen.

Zum Bauen von ihren Nestern.

Oder zum KĂŒhlen von ihren Nestern, wenn es heiß ist.

Deshalb ist es gut, auch kleine Schalen mit Wasser fĂŒr Insekten aufzustellen.

Das ist ganz leicht.

 

 

Das brauchen Sie:

 

 

-  eine kleine Schale

-  ein oder zwei flache Steine

 

So einfach können Sie das WasserschÀlchen fertig machen:

 

 

Sie nehmen ein flaches SchÀlchen.

Hier auf dem Foto sehen Sie einen kleinen Unterteller fĂŒr Blumentöpfe.

Sie können auch ein schönes buntes SchÀlchen nehmen, wie auf dem Foto weiter oben.

Legen Sie einen oder 2 flache Steine in das SchÀlchen.

Die Steine sollten so sein, dass Insekten auf den Steinen sitzen und ans Wasser kommen können.

 

 

Stellen Sie das SchĂ€lchen in die NĂ€he von blĂŒhenden Blumen.

Zum Beispiel in den Garten auf die Erde oder auf dem Balkon in einen Blumentopf unter eine grĂ¶ĂŸere Pflanze.

 

 

Jetzt brauchen Sie nur noch Wasser in das SchĂ€lchen zu fĂŒllen.

Fertig ist das WasserschĂ€lchen fĂŒr die Insekten.

Einfach bei jedem Blumengießen wieder Wasser in das SchĂ€lchen fĂŒllen.

 

Mit etwas GlĂŒck können Sie schon bald Insekten an Ihrem WasserschĂ€lchen sehen.