Ein Zeichen für die Erwärmung der Erde: Bienen fliegen ins neue Jahr

Auch kleine Zeichen zeigen uns, dass es auf unserer Erde immer wärmer wird.

Im Garten blühen die Christrosen.

Und: Die warmen Temperaturen zum Jahres-Wechsel haben die Bienen geweckt.

Sie suchen Futter und finden nur sehr wenig.

Das zeigt uns:

Die Jahreszeiten kommen immer mehr durcheinander.

Auch jetzt ist es viel zu warm für Januar.

Was können wir dagegen tun?

Ganz einfach: mehr für den Umweltschutz.

Viele Tipps für den Umweltschutz im Alltag finden Sie in unserer Broschüre.

 

Wir wünschen allen ein gutes neues Jahr.

Und: Wir hoffen auch auf ein gutes Jahr für die Umwelt, in dem wir alle mehr für die Umwelt tun.

Machen Sie doch mit!

Es lohnt sich auch für Sie (ist gut für Sie).